„ D e r   M e n s c h   u n d   s e i n e   L e b e n s e n e r g i e   a u s   g a n z h e i t l i c h e r   S i c h t “ .

von Dieter Theodor Schall aus Deutschland


„Wage deinen Kopf an den Gedanken, den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße, die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde von irgendwem oder irgendwas.“
Friedrich Schiller

 

Durch intensive Beschäftigung mit der ganzheitlichen, natürlichen Selbstheilung konnte er seine Gesundheit wieder herstellen – er erkannte dabei auch sein Thema hinter der „Krankheit“. Er lebt heute ohne Medikamente und Arztbegleitung. Auf seinem Heilungsweg hat er das Leben ganzheitlich erforscht. Er zeigt uns wie wir aufgrund der oft unnatürlichen, bewegungsarmen Lebensweise die elementaren Voraussetzungen zeitsparend mit einfachen und naturnahen Anwendungen kompensieren können.

Für das Verständnis der Lebensenergie ist es wichtig, jede einzelne Zelle seines Körpers zu verstehen. Um „nur“ dies zu verstehen, ist dein Bewusstsein maßgebend! Das Leben ist eine Schule zum Erhalt und zur Bewahrung des Bewusstseins. Die Dualität auf der Erde und unsere Empfindungen sind die Herausforderungen. Gesundheit neu gedacht durch das Selbst-Verstehen und die dadurch erlangte Selbst-Verantwortung des eigenen individuellen Daseins auf unserem Planeten Erde. Die Dualität, das vermeintliche Getrenntsein wird zur Polarität in der Einheit. Das Leben möchte vom Selbst-Empfinden verstanden werden.

  • Unfälle, Krankheiten, Schicksalsschläge sind Symptome, um dein nicht gelebtes Leben anzuschauen. Jeder Mensch bestimmt sich seelenbedingt selbst dazu, sein Talent zu leben. Dieter erklärt dies an seinem eigenen Schicksal.
  • Im Akut- und Notfall leistet die Schulmedizin Erstaunliches – Dauermedikamentation ist meist unnötig und zeigt von dem Nichtverständnis der Lebenszusammenhänge.
  • Der Körper ist eine levitativ schwingende „Erde-Wasser-Mischung“ – hier werden wir die tiefen Zusammenhänge quantenphysikalisch erklärt und veranschaulicht bekommen. Von der Seele, über die Zelle, den Körper, das Kollektiv bis zu den Völkern und deren unnützen Religions- und Wirtschafts-Kriegen.
  • Krankheit als Weg – ist sicher vielen bekannt. Wir besprechen inwieweit wir den Körper bei den verschiedenen Symptomen materiell und mental unterstützen können.
  • Bewegung, Wasser, Atemluft – welche Möglichkeiten diese Elemente dem Körper natürlich zur Verfügung zu stellen gibt es in Zeiten der Umweltverschmutzung und des Stresses?

Um das Leben, dein eigenes, individuelles Leben zu verstehen, kann es sinnvoll sein, die komplexen und doch natürlich einfachen Lebenszusammenhänge in dir selbst zu empfinden und selbst gedanklich zu erfassen. Alle Lebensveränderungen können nur durch dich selbst erfolgen. Das Täter- und Opfer-Dasein zeugt von mangelndem Verständnis dieser komplexen Zusammenhänge!

Krankheiten, Schicksalsschläge, bis hin zur Bildung des Universums werden durch das Bewusstsein jedes einzelnen Menschen ausgehend, über das Kollektiv der ganzen Menschheit, gestaltet.

 

„Die weisen Meister klären ihre Schüler nicht
durch Wissensweitergabe auf, sondern dadurch,
deren unverfälschtes Denken zu erhalten“
Eine chinesische, taoistische Weisheit